Kalligrafie

Kalligrafie Bilder auf Papier, Glas und als Bühnenhintergrund

Ursprünglich bezog sich die Werkgruppe „Wendezeit Kalligrafie” auf Fridjof Capra’s Buch „Wendezeit”. In der Folge entstehen vermehrt kalligrafische Studien, die mit unterschiedlichen Medien wie Pinsel, Feder und Druckgrafik eine Wendezeit in Eva Sperners Arbeit einläuten.

Durch gestisch-kalligrafische Pinselführung über Buchseiten findet erstmalig ein Prozess statt, der gegenüber den Sandstrahlbearbeitungen auf Glas spontan ausfällt und nicht immer kalkulierbar ist.

Kalligrafie Bilder - Wendezeit - Messestand

Kalligrafieserie "Wendezeit": freie Glasbilder 27 x 81 cm auf Floatglas, Preise auf Anfrage

Eva Sperner Kalligrafie Bild

Hier steht ein weiches, undurchsichtiges Papier konträr zu sprödem, transparenten Glas, mit vollkommen anderen Erfordernissen in der Herangehensweise. Spontanität, fachliches know-how, die Machbarkeit der Umsetzung eines Entwurfes, all dies gilt es zu beachten.

Die Umsetzung der eigenständigen Entwürfe erfolgt oft auf technischem Glas mit satinierter Oberfläche. Hier bilden sich feine Textstrukturen ab, kalligrafische Elemente spielen mit opaken Flächen.

Aus dem Stückwerk entstehen Beziehungen und Spannungsräume. Immer ist es das sich konträr Verhaltende, das ins Interesse der Künstlerin fällt und durch ihre Bearbeitung in einem Bild zusammenfließt.

Kalligrafie Bilder Serien & Projekte

„Jazz, Haiku and Calligraphy”: Projektzusammenarbeit mit dem Münchner Jazz-Gitarristen Geoff Goodman. Bühnenhintergründe für Konzerte in der Black Box, München und Urania, Berlin

Kalligrafieserie „Haiku”: Fotocollagen, 70 x 40 cm, verschiedene Designs erhältlich

Eva Sperner Kalligrafie Loves of a Cat
Eva Sperner Kalligrafie Grass & Moon Plakat
Eva Sperner Kalligrafie Sad Nodes
Eva Sperner Kalligrafie Skylark
Eva-Sperner-Kalligrafie-Sound-of-Falling-Water

Für eine Übersicht meiner Glaskunst besuchen Sie die Startseite.

Scroll Up